Energieeffizienz

Unser Antrieb: Alle Einsparpotentiale für Sie ausschöpfen!

Strom ist wertvolle Energie und der intelligente Umgang damit kann Kosten senken. Energieeffizienz ist darum für Unternehmen und Privatleute ein immer wichtiger werdendes Thema. Doch viele wissen nicht genau, wo die Einsparpotenziale liegen und wo sie den Hebel ansetzen müssen.

Wir helfen da gerne und beraten Sie, wo und wie Sie Stromkosten und damit Energie einsparen können. Oft sind es bereits kleine Lösungen, die ohne großen Aufwand umzusetzen sind.

Moderne LED-Lampen zum Beispiel gibt es mittlerweile für fast jeden Einsatzbereich. Sie zeichnen sich durch hohe Lichtqualität bei geringem Stromverbrauch aus. Durch den Wechsel von herkömmlichen Glühlampen zur LED-Technik kann bis zu 90% der Stromkosten eingespart werden und man tut damit etwas für die Umwelt. Ein weiterer Vorteil der LED-Lampen ist die Langlebigkeit. Hatte eine Glühlampe eine Lebensdauer von 1.000 Stunden, so kommen hochwertige LED-Lampen auf bis zu 50.000 Stunden. Aber aufgepasst: Es gibt einige Eigenschaften, auf die Sie achten müssen.

Die Lichtstärke wird in Lumen (lm) angegeben und hat nur bedingt etwas mit der Leistung (Watt) zu tun. Bei gleicher Leistung gibt es z.T. erheblich Unterschiede in der Leuchtkraft. Die Lichtfarbe wird in Kelvin (K) angeben. Hier ist zum Beispiel darauf zu achten, dass in Wohnräumen ein angenehmes warmes Licht, ca. 2700 Kelvin (ähnlich einer Glühlampe), eingestzt wird.

Aber auch Haushaltsgeräte, TV-Geräte usw. werden immer effizienter. Hier lohnt sich oftmals der Austausch von alten Geräten gegen neue, viel sparsamere Geräte.

Wir beraten Sie gerne.


Infos

Schreiner Elektroanlagen GmbH

Telefon: 06122 / 98 35 0

Telefax: 06122 / 98 35 35

E-Mail: » info(at)schreinerelektroanlagen.de 

Ausbildung im E-Handwerk

Im nachfolgenden Video kannst du sehen, welche Tätigkeiten im Elektrohandwerk ausgeübt werden.

------------------------------------------------------------

Rauchmelder

Seit dem 31.12.2014 sind Rauchmelder in Hessen Pflicht! Vorgeschriebene Einsatzorte sind: Schlafräume, Kinderzimmer sowie Treppenhäuser und Flure. Wir empfehlen weiterhin, Rauchmelder auch überall dort einzusetzen, wo elektrische Geräte im Einsatz sind.

Seit September 2013 dürfen Rauchwarnmelder nur von zertifizierten Fachkräften für Rauchwarnmelder montiert werden. 

Wussten Sie schon, dass ...

der Einsatz von Präsenzmeldern die Energiekosten erheblich reduzieren kann?

Unsere Tipps:

  • Prüfen Sie, wie lange die Beleuchtung bei Ihnen (unnötig) eingeschaltet ist und somit Strom verbraucht wird
  • Überlegen Sie, wo das automatische Ein- und Ausschalten von Leuchten Sinn machen kann