Elektro-Installation
Komfort, Qualität und Sicherheit. Diese drei Begriffe sind für uns entscheidend, wenn es um die Planung und Umsetzung Ihrer Elektroinstallation geht.
Wir beraten und begleiten Sie gern bei Ihrem Vorhaben, ganz gleich, ob es sich um Altbausanierung oder Neubau, Gewerbebetrieb oder Eigenheim handelt.
Ist Ihre Elektroinstallation in die Jahre gekommen?
Alte Leitungen, lose Verbindungsstellen, fehlende Sicherheitsvorrichtungen – all das kann gefährlich werden. Zumal die Anzahl der Haushaltsgeräte immer weiter steigt. Die Elektroinstallation sollte daher unbedingt an den aktuellen Bedraf angepasst werden.
Heute vorgeschriebene Sicherheitsbauteile, wie der Fehlerstromschutzschalter und der Überspannungsableiter fehlen in alten Anlagen und sollten nachgerüstet werden.
In vielen älteren Wohnobjekten entsprechen die Zähler- und Wohnungsverteilungen heute nicht mehr dem Stand der Technik. Die Erneuerung hat nicht nur Vorteile für die Sicherheit und Funktion der Anlage: Durch die moderne Bauweise können auch Komponenten für die Internet- und TV-Versorgung integriert werden.
Lassen Sie sich zu diesen und anderen Themen rund um die Elektroinstallation von unseren qualifizierten Mitarbeitern beraten! Es lohnt sich.

Fehlerstromschutzschalter

Der Einsatz von Fehlerstromschutzschaltern (FI-Schalter) ist in Deutschland seit über 10 Jahren Pflicht. Bei der normalen Nutzung von Elektrogeräten ist der elektrische Strom in Hin- und Rückleiter stets gleich groß. Wenn jedoch beispielsweise ein Mensch stromführende Teile berührt, entsteht eine Differenz zwischen zu- und abfließendem Strom – und der FI-Schutzschalter unterbricht den Stromkreis in kürzester Zeit. Dadurch werden Personen bei unsachgemäßer Nutzung oder fehlerhaften Geräten geschützt.

Wir sind